Gesichtspflege im Sommer: Tipps für schöne Haut | Ave + Edam

water

Gesichtspflege im Sommer: So strahlt deine Haut mit der Sonne um die Wette

Kämpfst du im Sommer vermehrt mit Pickeln und fettiger Haut? Oder ist sie zu dieser Jahreszeit besonders trocken? Wir erklären dir, wie du deine Pflegeroutine anpasst, um dein Gesicht im Sommer optimal zu pflegen.

Hohe Temperaturen und eine strahlende Sonne sorgen für gute Laune, bedeuten jedoch Schwerstarbeit für deine Haut.

Zum einen wird sie durch die hohe UV-Strahlung der Sommersonne belastet. Ein sonnengeküsster Teint mag schön aussehen, leider beschädigen die UV-Strahlen deine Hautzellen. Dies kann zu Pigmentflecken und einer vorzeitigen Hautalterung führen. Darüber hinaus steigt das Hautkrebsrisiko.

Zum anderen schwitzt du im Sommer aufgrund der hohen Temperaturen mehr. Dieser Flüssigkeitsverlust führt schnell zu trockenen Stellen im Gesicht. Gleichzeitig versucht deine Haut den Feuchtigkeitshaushalt durch eine verstärkte Talgproduktion auszugleichen – der Grund warum sich deine Haut im Sommer fettiger anfühlt und anfälliger für Pickel ist.

Grundsätzlich benötigt deine Haut im Sommer mehr Feuchtigkeit und weniger Fett, als das in den anderen Jahreszeiten der Fall ist. Hier findest du Tipps und Produktempfehlungen für die optimale Gesichtspflege bei hohen Temperaturen.

Das A und O: Sonnenschutz – aber nicht irgendeinen!

Es mag manchmal lästig erscheinen, ist jedoch der wichtigste Part in deiner Sommerroutine: der Sonnenschutz. Im Sommer sollte dieser für dein Gesicht mindestens 30 LSF, besser noch 50 LSF betragen.

Nutze hierfür jedoch keinesfalls deine normale Sonnencreme für den Körper. Sie ist viel zu reichhaltig, verstopft die Poren und führt schnell zu unreiner Haut. Greife stattdessen zu einer Creme oder einem Fluid speziell für das Gesicht und trage es als letzten Schritt in deiner Pflegeroutine auf.


Lesetipp: Die richtige Reihenfolge in deiner Hautpflegeroutine


Alternativ kannst du auch ein Make-up mit integriertem Sonnenschutz verwenden. Achte dabei jedoch auf einen ausreichend hohen LSF.

Leichte Texturen beugen Pickel im Sommer vor

Deine Haut benötigt in den heißen Sommermonaten besonders viel Feuchtigkeit, jedoch weniger Fett. Deine normale Tagescreme oder dein Gesichtsöl kann sich deshalb in dieser Zeit als zu reichhaltig erweisen und zu unreiner Haut führen.

Besser geeignet sind leichte Texturen wie Gels, Fluids und wasserbasierte Seren, die deine Haut nähren und befeuchten, ohne sie zu beschweren. In puncto Inhaltsstoffe sind Hyaluronsäure, Aloe Vera sowie Wirkstoffe aus der Familie der natürlichen Feuchthaltefaktoren der Haut besonders geeignet.

Unsere Empfehlung: Das leichte Hydration Boost Gel mit Aloe Vera versorgt deine Haut mit viel Feuchtigkeit, während der enthaltene Wirkstoff Niacinamid ein ebenmäßiges, reines Hautbild bewahrt. Perfekt geeignet für den Sommer sowie fettige und Mischhauttypen.

ave+edam hydration bpost

Wenn du nicht auf deine gewohnte Pflegecreme verzichten möchtest, dann benutze weniger Creme und massiere sie ausgiebig ein. Schöner Nebeneffekt: Die kleine Gesichtsmassage regt die Durchblutung an und sorgt für einen rosigen Teint.

Extra Pflege für trockene Haut im Sommer

Einige Gesichtsareale werden im Sommer besonders beansprucht und benötigen zusätzliche Pflege. Da die Haut an diesen Stellen besonders dünn ist, trocknen der Augenbereich und die Lippen bei Hitze schnell aus, wodurch sie spröde werden und sich kleine Trockenheitsfältchen bilden können.

Nutze im Sommer deshalb regelmäßig einen reichhaltigen Balsam, um die Lippen geschmeidig zu halten. Achte darüber hinaus darauf, dass die Pflege mit einem Lichtschutzfaktor von mindestens LSF 15 ausgestattet ist, um die zarte Lippenhaut vor Sonnenbrand zu schützen.

Die empfindliche Haut um deine Augen pflegst du am besten mit einer speziellen Augencreme. Sie ist auf ihre Bedürfnisse abgestimmt und verhindert Augenbrennen. Klopfe eine kleine Menge der Creme mit dem Ringfinger sanft unter das Auge bis zum Wangenknochen sowie unter den Augenbrauenbogen ein. Spare das obere Lid dabei aus.

Sommerfrische-Tipp: Gesichtsspray

Gesichtssprays sind unser absoluter Sommerliebling! Der feine Sprühnebel aus der Flasche ist nicht nur eine wohltuende Erfrischung an heißen Tagen, sondern auch der perfekte Feuchtigkeitsbooster to-go.

Das ist aber noch nicht alles: Hochwertige Inhaltsstoffe wie Aloe Vera, Rosen- oder Thermalwasser haben darüber hinaus einen abschwellenden Effekt, lindern Rötungen und wirken Unreinheiten entgegen. Die perfekte Beautywaffe um deine Gesichtshaut im Sommer frisch und strahlend aussehen zu lassen.